Ein Logo sollte jedes Unternehmen, jeder Selbstständige und jedes Business haben. Aber was genau versteht man unter dem Begriff?

Ein Logo ist ein speziell gestaltetes Zeichen, das eine Firma in ihrer Geschäftsausstattung, ihren Produkten, Werbemitteln und der ganzen Kommunikation als einheitliches Symbol zur Außendarstellung benutzt.

Man unterscheidet hier zwischen den folgenden Variationen:
Einem Logotype, was in der Regel nur aus Wörtern, Zahlen und Buchstaben besteht. Es ist also eine reine Wortmarke wie z.B. Coca-Cola.
Eine Bildmarke hingegen ist ein Logo, das rein aus einem Symbol, ohne Wörter besteht. Zu nennen wäre hier z.B. der Mercedes-Stern.
Die Kombination aus beiden Varianten ist die Wort-Bildmarke, die sowohl Text, als auch Symbole zusammenbringt. Als Beispiel ist hier z.B. Dr. Oetker zu nennen.

Was macht ein gutes Logo aus?

Dieses Zitat von Kurt Weidemann, Typograph, beinhaltet alles, was ein gutes Logo ausmachen sollte:

Logo Zitat


Das ist natürlich nicht bei allen Logos möglich. Aber man kann sich durchaus an seine Aussage halten und sich an diesen 5 Dingen orientieren, um ein gutes Logo zu gestalten:

1. Vereinfachung

Ein gutes Logo sollte schlicht und prägnant sein. Es sollte für das Unternehmen stehen und ein Merkmal zur Identifikation der Firma sein.

2. Verständlichkeit

Ein Logo sollte die Tätigkeit oder den Schwerpunkt des Unternehmens, oder aber den Firmennamen in einer klaren Sprache wiedergeben. Weniger ist hier mehr!

3. Einprägsamkeit:

Auch hier gilt wieder die Regel – so einfach wie möglich! Das Logo sollen sich Kunden, Geschäftspartner und die Zielgruppe gut merken und somit wiedererkennen können.

4. Unverwechselbarkeit:

Ein einprägsames Logo hat ein Alleinstellungsmerkmal und eine eigene Identität. Es ist quasi das Aushängeschild einer Firma.

5. Reproduzierbarkeit:

Ein Logo muss sowohl in klein und groß, als auch auf verschiedenen Medien funktionieren. Es muss in Farbe, als auch in Schwarz-Weiß für z.B. Faxe oder einen Stempel noch gut lesbar sein.


Beispiel gewünscht?

Ein sehr gelungenes Beispiel für ein simples, aber aussagekräftiges Logo ist das Logo vom Reiseveranstalter TUI. Der Firmenname wird als sympathisches Lächeln abgebildet und weckt so Vertrauen sowie ein positives Gefühl, was beim Urlaub ja unabdingbar ist. Zudem bildet das Lächeln gleichzeitig noch den Unternehmenssnamen TUI. Ein tolles Beispiel für ein wirklich gelungenes Re-Design eines Logos!


Wenn du DEIN persönliches Logo für dein Business gefunden hast und es die oben genannten Kriterien erfüllt, hast du alles richtig gemacht!

Falls du hierbei aber noch Hilfe & Unterstützung benötigst, stehe ich dir gerne mit meinem Know-How zur Verfügung – egal ob Neudesign eines Logos oder die Überarbeitung deines bestehenden Logos! Schreib mir gerne eine Email! Ich freue mich auf deine Nachricht!

Schreibe mir hier gerne eine Email!